Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten). Einige Cookies sind für die Darstellung der Website zwingend erforderlich. Mit einem Klick auf "Alles akzeptieren" willigen Sie ein, dass die Drittinhalte aktiviert werden dürfen. Alternativ treffen Sie bitte Ihre Auswahl an Drittinhalten. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

BAMF Alphabetisierungskurs

 

Das gesprochene Wort ist der erste Schritt, um eine neue Sprache zu lernen. Das Lesen und Schreiben in dieser Sprache ist der Eintritt in Gesellschaft und Kultur. Unsere Alphabetisierungskurse helfen Ihnen dabei. Sie schließen mit den skalierten Abschlusstests „Leben in Deutschland“ (LiD) und dem Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) ab. Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die:

  • zum ersten Mal überhaupt lesen und schreiben lernen
  • zwar Lesen und Schreiben können, jedoch nicht in lateinischen Buchstaben
  • gleichzeitig auch besser Deutsch verstehen und sprechen möchten
  • lernen möchten, sich frei und selbstbewusst im deutschen Alltag zu bewegen 

Der Kurs umfasst 1.000 Unterrichtsstunden, bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen sind weitere 300 Unterrichtsstunden möglich. Der Kurs beinhaltet:

  • Lesen und Schreiben in lateinscher Schrift
  • Selbststärkung, um auch in Eigeninitiative neue Dinge zu erlernen
  • Möglichkeiten zur aktiven Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Umgang mit Lehrbüchern für weiterführende Kurse und für das Selbststudium

Der anschließende Orientierungskurs mit 100 Unterrichststunden ist integraler Bestandteil des Integrationskurses mit Alphabetisierung. Schwerpunkte bilden:

  • Deutsche Geschichte und Kultur
  • Rechte und Pflichten in Deutschland, Wertekultur
  • Politische Zusammenhänge
  • Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung

Der Kurs richtet sich an:

  • In Deutschland lebende Ausländer*innen mit Aufenthaltstitel
  • EU-Bürger*innen
  • Deutsche Staatsangehörige ohne ausreichende Deutschkenntnisse
  • Spätaussiedler*innen
  • Asylbewerber*innen mit guter Bleibeperspektive

Der Kurs wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) finanziell unterstützt. Wir klären mit Ihnen die individuellen Bedingungen, unter anderem auch eine mögliche Kostenbefreiung.